Zum Verlauf der „Europastraße der Großregion“ gibt es den Vorschlag, dass diese sich vom Hambacher Schloss/Neustadt a. d. Weinstraße über Saarbrücken, Metz, Luxemburg und Trier bis nach Lüttich erstrecken könnte. Der endgültige Verlauf soll im Rahmen eines Workshops und einer Bürgerbegegnung abgestimmt werden. Wichtig ist hierbei auch, auch die kleineren Orte entlang der Route und die mit ihnen verbundenen Menschen und Begebenheiten mit historischem und aktuellem Europa-Bezug aufzuzeigen.

Neustadt a. d. Weinstraße
Saarbrücken
Metz
Schengen
Luxemburg
Trier
Prüm
Lüttich